Home » Anreise und Abreise » Einreise von Singapur nach Malaysia

Einreise von Singapur nach Malaysia

Singapur fungiert als zentraler Kontenpunkt für die meisten internationalen Fluglinien. Folglich kann man den Stadtstaat auch sehr gut als erste Station für eine Reise nach Malaysia nehmen. Ein Weiterflug von hier in Richtung verschiedener Flughäfen von Malaysia ist aufgrund des großen Angebotes kein Problem. Doch auch die direkte Einreise über Land nach Malaysia in die Stadt Johor Bahru ist logistisch ein einfaches.

Ankunft am Internationalen Flughafen Changi

Die meisten Besucher der Stadt kommen auf dem Internationalen Flughafen Changi an, der von Airlines aus aller Welt angeflogen wird. Wer hier einen Zwischenstop einlegen möchte: Reisende aus EU-Ländern benötigen kein Visum. Von Changi fährt die MRT direkt ins Zentrum von Singapur.

Aufgrund der Tatsache, dass Singapur Airlines hier seine Zentrale hat, kann man von hier auch attraktive Gabelflüge buchen. Das heisst man fliegt beispielsweise ein Ziel im Westen von Malaysia an und am Ende des Urlaubs fliegt man von einem anderen Flughafen in Borneo wieder zurück zum Rückflug nach Singapur. Alles weitere sollte man direkt im Reisebüro klären oder auf der entsprechenden Homepage abfragen.

Einreise nach Malaysia über Land

Für die Einreise nach Malaysia über Land muss man die Grenze am „Causeway“ überqueren, der einzigen Brücke zwischen Singapur und der malaysischen Grenzstadt Johor Bahru. Alle Buspassagiere müssen mit ihrem gesamten Gepäck den Bus am Checkpoint in Johor Bahru verlassen um einen Ausreisestempel von Malaysia zu erhalten. Dann dürfen sie wieder in den Bus steigen um den Causeway zu überqueren. Am Checkpoint in Singapur wiederholt sich das Spiel mit dem entsprechenden Stempel für die Einreise und einer weiteren Gepäckkontrolle.

Wichtig: Singapur besitzt keinen echten Busbahnhof. Die Busse aus Malaysia kommen je nach Betreiberfirma an ganz unterschiedlichen Orten in der Stadt an. Die nächste MRT Station ist jedoch nie weit. Wer von hier aus mit dem Bus nach Malaysia reisen will, sollte sich ebenfalls nach dem genauen Abfahrtsort erkunden. Billiger ist es in der Regel mit einem Linienbus nach Johor Bahru zu fahren und dort in einen „innermalaysischen“ Fernbus zu steigen. Obwohl ein Singapur-Dollar wesentlich mehr wert ist als ein malaysischer Ringgit (etwa 1:2) werden die Busfahrkarten im Verhältnis 1:1 umgerechnet.

Weiterreise mit dem Zug

Züge fahren seit 2011 nicht mehr zum alten Bahnhof Tanjong Pagar im Herzen des Stadtstaats, sondern nur noch zum Woodlands Bahnhof im Norden. Täglich verkehren drei Züge nach/von Kuala Lumpur und zwei von/nach Kota Bahru an der Ostküste. Sie sind jedoch langsamer als die Fernbusse und das Prozedere über den Bahnhof Woodlands ist eher mühsam. Auch die Zugfahrkarten werden 1:1 berechnet, so dass es sinnvoller ist, erst in Johor Bahru ein Ticket in malaysischen Ringgit zu kaufen. Die Einreiseformalitäten werden für beide Richtungen im Bahnhof Woodlands erledigt.

Einreise von Singapur nach Malaysia: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,33 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Unterwegs in Singapur

Die MRT (Mass Rapid Transit) und die LRT (Light Rail Transit) bieten hervorragende Verbindungen zu allen wichtigen Orten der Stadt. Wer viel unterwegs ist, kann statt einfacher Tickets eine EZ-link oder Nets FlashPay-Karte kaufen, die immer wieder mit Guthaben aufgeladen werden kann.

Lesetipp

Reiseversicherung für Malaysia

Sinnvolle Reiseversicherungen für Malaysia

Wer gut versichert nach Malaysia reisen will, sollte auf jeden Fall die richtige Versicherung im …