Home » Tipps und Hinweise für Malaysia » Sicherheit in Malaysia

Sicherheit in Malaysia

Malaysia ist ein traumhaftes Urlaubsland, welches jeden Reisenden in seinen Bann zieht. Es ist jedoch bei aller westlichen Öffnung zu beachten, dass es in diesem Land wesentliche Unterschiede im Vergleich zu den uns bekannten und gewohnten Standards vor allem in den Bereichen Infrastruktur, Weltoffenheit sowie Sicherheit und Wohlstand gibt. Daher werden im Folgenden die relevantesten Punkte vor allem zum Thema Sicherheit aufgeführt, um eine kleine Übersicht vor der eigentlichen Reise zu geben.

Allgemeines zur Sicherheit im Land

Grundsätzlich lässt sich ohne wenn und aber festhalten, dass Malaysia als ein sehr sicheres Reiseland bewertet werden kann. Jedoch sollte man auf seiner Reise durch das Land auch den gesunden Menschenverstand niemals ausschalten und die gängigsten Sicherheitshinweise immer beachten. Generell ist immer im Hinterkopf zu halten, dass Malaysia ein stark islamistisch geprägtes Land ist, folglich sollten Sie sich entsprechend tolerant verhalten und immer bedenken, dass man nur Gast in einem fremden Land ist.

Gewalt und Kriminalität

Kriminalität und Gewalt sind in Malaysia äußerst selten. Natürlich kann man dies nicht völlig ausschließen. Vor allem in der Nacht und in den äußeren Bereichen von Städten sollte man jedoch zu seiner eigenen Sicherheit nicht alleine unterwegs sein. Handtaschendiebstähle, vor allem durch vorbeifahrende Motorräder, sind in Einzelfällen möglich. Bitte halten Sie daher Ihre Handtasche/ Handgepäck immer sicher unter Ihrem Arm und so, dass es Ihnen nicht direkt entrissen werden kann. Während der Reise sollte man nicht nur als Alleinreisender auf seine Gepäck achten und dieses auch nicht einfach fremden Leuten anvertrauen.

Kreditkartenbetrug

Die Gefahr Opfer eines Kreditkartenbetrugs zu werden wächst auch in Malaysia. Daher sollten Sie zur Sicherheit die Kreditkarte nur an bekannten und vor allem vertrauensvollen Zahlstellen nutzen. Führen Sie Ihre Kreditkarte und den PIN auf jeden Fall nicht zusammen mit sich.

Sonstige Betrügereien / Scams

In Malaysia kann es ähnlich wie in vielen Ländern auch zu sogenannten Scams oder Betrügereien kommen. Ignorieren Sie vor allem an der Grenze von Thailand nach Malaysia Hinweise, dass Sie einen gewissen Teil an malayischem Geld einführen müssen. Darüber hinaus sollten Sie eine gesunde Vorsicht bei allzu freundlichen Einladungen an den Tag legen. Bitte dies nicht mit „unhöflich sein“ verwechseln. Vielleicht ist es doch die berühmte Gastfreundschaft, die man in diesem seltenen Moment antrifft. Gleichzeitig sollte man sich auch vor Trickbetrügereien in Acht nehmen, welche auch gerade bei Einzelreisenden eher ihr Glück versuchen.

Sicherheit in Malaysia: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,42 von 5 Punkten, basieren auf 19 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Tiere in Malaysia

Die Gefahr einer Tollwutinfektion durch den Biss eines Tieres besteht fast ganz Südostasien und somit auch auf malayischem Gebiet. Daher sollten Sie unter anderem bei wilden Tieren auf Ihre Sicherheit achten. Gerade bei Katzen, Affen und Hunden, welche im Land häufiger anzutreffen sind, sollten Sie vorsichtig sein. Im Dschungel sollten Sie auf Schlangen, Skorpione und Spinnen achten. Stiche durch Mücken sollten Sie ebenfalls versuchen zu vermeiden. Zu einer entsprechenden Prophylaxe für Malaria (Expositionsprophylaxe) wird geraten.

Schiffsverkehr / Piraterie

Es besteht ein vielfältiges Angebot von Fähren oder Ausflugsbooten im Land. Hier wird zu einer entsprechenden Vorsicht geraten, die entsprechenden Hinweise zur Sicherheit sollten berücksichtigt werden. Die Boote erfüllen nicht immer den europäischen Sicherheitsstandards. Darüber hinaus besteht, wenn auch in seltenen Fällen, die Gefahr von Piraterie vor allem in der Straße von Melaka.

Lesetipp

Insel Bohey Dulang

Inseln von Malaysia

Mit der Inselvielfalt des Nachbarlandes Thailand kann Malaysia zwar nicht mithalten, doch Urlauber finden auch …