Home » Fakten zu Malaysia » Wo liegt Brunei?

Wo liegt Brunei?

Wenn viele das erste Mal Brunei hören, dann stellen sie sich die Frage: Wo liegt Brunei überhaupt? Das Sultanat Brunei ist ein kleiner südostasiatischer Staat an der Nordküste der Insel Borneo. Er liegt etwas nördlich vom Äquator auf dem Längengrad 115. Das Land grenzt im Norden an das Südchinesische Meer und wird auf der Landseite eingefasst vom malaysischen Teil der Insel Borneo. Die Grenze zum einzigen Nachbarland Malaysia verläuft auf einer Länge von rund 380 Kilometern. Der Küstenstreifen ist ungefähr 160 Kilometer lang.

Das Land besteht aus zwei Teilen

Brunei besteht aus zwei Teilen, die durch das malaysische Limbang-Tal voneinander getrennt sind. Über die Bucht von Brunei sind sie jedoch über den Seeweg miteinander verbunden.

Der Ostteil des Sultanats, Temburong, ist kaum erschlossen und hat eine Größe von knapp 1.200 Quadratkilometern. Rund 9.000 Menschen leben dort, der größte Ort heißt Bangar. Temburong ist bekannt für seine unberührte Natur, der größte zusammenhängende Primärwald von Borneo befindet sich dort, der Ulu-Temburong-Nationalpark.

In Bruneis Westen und Nordosten befinden sich größere Sumpfgebiete. Die meisten der über 400.000 Einwohner des Landes siedeln entlang der Küste. Früher war der Küstenstreifen von Mangrovenwäldern bewachsen, die jedoch größtenteils verschwunden sind, da sie der intensiven Erdölföderung des Landes weichen mussten.

Wo liegt der höchste Berg des Landes?

Das Hinterland ist leicht hügelig, der höchste Berg, der Bukit Pagon, erreicht eine Höhe von 1.850 Metern. Er befindet sich ganz im Süden des Ostteils, direkt an der Grenze zu Malaysia. Der Bukit Pagon gehört zum Ulu-Temburong-Nationalpark und ist umgeben von Urwald.

Im äußersten Westen des Sultanates liegt die Stadt Kuala Belait. Sie zählt rund 28.000 Einwohner und ist damit die zweitgrößte Stadt. Nur wenige Kilometer westlich beginnt die Grenze zu Malaysia. Kuala Belait liegt an der Mündung des Flusses Belait in das Südchinesische Meer. Mit einer Länge von über 200 Kilometern ist er der längste Fluss des Landes. Der Belait ist ein für die Tropen typischer Schwarzwasserfluss, denn sein Wasser weist eine kaffeeartige Färbung auf.

Wo liegt Brunei?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,78 von 5 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Wo liegt die Hauptstadt von Brunei und wie heißt sie?

Die Hauptstadt des Sultanates heißt Bandar Seri Begawan. Sie liegt ganz im Osten des westlichen Teils. In Bandar Seri Begawan wohnen rund 33.000 Menschen, sie ist damit die größte Stadt des Landes. Durch die Hauptstadt fließt der Brunei River, der ganz in der Nähe in die Bucht von Brunei mündet. Obwohl der Fluss nur gute 40 Kilometer lang ist, verfügt er über eine beachtliche Breite. Seinen Ursprung hat er im Zusammenfluss der Flüsse Sungai Kayal und Sungai Limau Manis.

Lesetipp

Reiseversicherung für Malaysia

Sinnvolle Reiseversicherungen für Malaysia

Wer gut versichert nach Malaysia reisen will, sollte auf jeden Fall die richtige Versicherung im …