Home » Anreise und Abreise » Reisen in Malaysia

Reisen in Malaysia

Generell ist die Infrastruktur um innerhalb von Malaysia zu reisen gut und entspricht vor allem auf der Halbinsel westlichem Niveau. Für längere Strecken und zwischen den beiden Landesteilen sind Inlandsflüge die beste Option – gerade wenn es darum geht, schnell von A nach B zu kommen und etwas Zeit zu sparen. Kürzere Strecken lassen sich in Malaysia am besten mit einem Bus und teilweise auch mit der Bahn bewältigen.

Inlandsflüge

 Der größte Anbieter von günstigen Inlandsflügen im Land ist der Billigflieger Air Asia, dessen Hub das eigene Low Cost Carrier Terminal (LCCT) am Internationalen Flughafen Kuala Lumpur ist. Von hier werden Flüge in alle Regionen Malaysias (und darüber hinaus) angeboten. Weitere wichtige nationale Airlines sind Firefly und Berjaya Air, die jedoch beide den alten Flughafen von Kuala Lumpur, den Sultan Abdul Aziz Shah Airport in Subang, nutzen und von dort beispielsweise Flüge auf die Insel Tioman anbieten.

In Ostmalaysia ist der Flughafen von Kota Kinabalu das wichtigste Drehkreuz und wird sowohl von nationalen Billigfliegern wie Air Asia angeflogen, als auch von internationalen Airlines wie Asiana, Korean, Silk Air und Dragonair. Innerhalb von Ostmalaysia bietet MASWings zahlreiche Flüge mit kleinen Turboprop-Maschinen an.

Die Bahn

Die einzige nennenswerte Bahnlinie von Malaysia verläuft entlang der Westküste der malaysischen Halbinsel und verbindet die thailändische Hauptstadt Bangkok über Butterworth (Penang) und Kuala Lumpur mit Singapur. Berühmt ist der Luxuszug „Eastern and Oriental Express“, der diese Strecke in drei Tagen zurückgelegt. Für ihn können spezielle Packages gebucht werden, die auch Zwischenaufenthalte und Ausflüge vorsehen, wodurch sich die Reisezeit entsprechend verlängert.

Es gibt außerdem einen direkten Nachtzug, der Kuala Lumpur mit Hat Yai in Thailand verbindet. Von Hat Yai gibt es eine Verbindung per Zug nach Bangkok. Die Kosten für die Zugfahrt sind recht überschaubar: ein Platz im Schlafwagenabteil 2. Klasse kostet ca. 15 Euro.
Eine weitere Verbindung existiert zwischen Butterworth und Bangkok, die (ohne Verspätung) 20 Stunden in Anspruch nimmt. Die Tickets sind derzeit noch für die gesamte Strecke (2. Klasse Schlafabteil) unschlagbar günstig.

Zwischen Singapur und Kuala Lumpur fahren drei Züge täglich, darunter auch ein Zug in der Nacht. Allerdings endet der Zug in Singapur an der Woodlands Train Station im Norden der Insel. Von dort fahren Busse zur 3 Kilometer entfernten Woodlands MRT Station, wo die Metro ins Zentrum von Singapur fährt.

Wichtig zu wissen: Wer von Singapur nach Malaysia fahren will, sollte lediglich eine Fahrkarte nach Johor Bahru kaufen (dem ersten Halt in Malaysia) und ein weiteres Ticket für die Strecke Johor Bahru – Kuala Lumpur/Butterworth. Der Grund: Ticketpreise werden 1:1 von malaysischen Ringgit in Singapore Dollar umgerechnet. Ein Ticket, das in Malaysia lediglich 35 Ringgit kostet (knapp 9 Euro), kostet in Singapur 35 Singapore-Dollar (22 Euro).

Die einzige Bahnlinie in Ostmalaysia verkehrt zwischen Kota Kinabalu und Tenom.

Durch Malaysia mit dem Bus

Die beste Möglichkeit der Fortbewegung innerhalb von Malaysia ist mit dem Bus. Die bequemen Fernbusse verbinden alle größeren und kleineren Städte miteinander. Auf längeren Strecken verkehren sogenannte VIP-Busse, die nur geringfügig teurer sind, aber wunderbar bequeme breite Sitze bieten, deren Lehnen sich soweit zurückstellen lassen, dass sie das flache Hinlegen ermöglichen. Auch gibt es nur drei Sitze pro Reihe, so dass alle Mitreisenden entsprechend mehr Platz haben.

In Kuala Lumpur fahren die Fernbusse von der Puduraya Bus Station ab. Auch in Ostmalaysia ist der Bus die beste Methode der Fortbewegung. Allerdings sollten die Distanzen nicht unterschätzt werden: Für die Fahrt von Kota Kinabalu nach Miri benötigt der Bus 10 Stunden, für die Weiterfahrt nach Kuching noch einmal 14 Stunden.

Reisen in Malaysia: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Fähren

Zu den vielen Inseln Malaysias bestehen hervorragende Fähr- und Schnellbootverbindungen. Über die Insel Labuan in der Provinz Sarawak ist auch das Nachbarland Brunei leicht zu erreichen. Viele weitere Fährverbindungen bestehen zu Indonesien, Thailand, Singapur und den Philippinen.

Lesetipp

Reiseversicherung für Malaysia

Sinnvolle Reiseversicherungen für Malaysia

Wer gut versichert nach Malaysia reisen will, sollte auf jeden Fall die richtige Versicherung im …