Home » Fakten zu Malaysia » Die Flagge von Malaysia

Die Flagge von Malaysia

Die Flagge von Malaysia wird im Land Jalur Gemilang genannt – die glorreichen Streifen – und ist bereits seit der Unabhängigkeit des Landes im Jahre 1963 in Gebrauch. Sie besteht aus insgesamt 14 abwechselnd roten und weißen Querstreifen, sowie einem blauen Feld, das den oberen linken Teil der Staatsflagge ausmacht. Auf dem blauen Feld sind der vierzehnzackige Stern Bintang Persekutuan und der islamische Halbmond zu sehen.

Die 14 Streifen der Flagge stellen die 13 Bundesstaaten von Malaysia und die Regierung dar, während die 14 Zacken des Bintang Persekuatuan ihre Einheit symbolisieren soll. Der Halbmond steht für die Staatsreligion Islam, während der blaue Hintergrund die Einheit der malaysischen Bevölkerungsgruppen bekräftigt und das Gelb als Farbe der ehemaligen malaysischen Sultane gilt.

Die Geschichte der Flagge

Die ersten Flaggen wurden durch die europäischen Kolonialherren im heutigen Malaysia eingeführt. So wehte bereits 1511 das portugiesische Wappen (das auch heute noch Teil der portugiesischen Flagge ist) über Malacca, das 1641 durch die rot-weiß-blauen Farben der Niederlande ersetzt wurde. Allerdings mit dem Logo der VOC in der Mitte, der Vereinigten Ostindischen Handelskompanie der Niederlande.

Die Flagge von Malaysia
Die Flagge von Malaysia

Nachdem die Briten den größten Teil der malaysischen Halbinsel als „Strait Settlements“ übernommen hatten, wehte ab 1826 die Fahne der East India Company über der Region. Dabei handelte es sich um eine Flaggenvariante mit 14 rot-weißen Querstreifen und dem Union Jack im oberen linken Teil.

Parallel dazu erhielten die Straits Settlements eine typische Flagge des britischen Empires, bei denen der Union Jack links oben erhalten blieb und die einzelnen Kolonien durch ein weiteres Symbol auf blauem Hintergrund unterschieden wurden. Was die sechs weißen Sterne für Australien sind und die vier roten Sterne für Neuseeland, wurde für die Straits Settlements ein kompliziertes Arrangement, das eine rote Raute auf weißem Kreis zeigt. Innerhalb der Raute sind drei Kronen auf weißen Streifen zu sehen. Diese Variante blieb noch bis 1946 bestehen, während die Form der East India Company 1895 eingeholt wurde.

Zugleich wurde ab 1896 die Flagge der „Föderierten Staaten Malayas“ gehisst, die aus vier weiß-rot-gelb-schwarzen Querstreifen bestand sowie einem kleinen Tiger in einem weißen Kreis in der Mitte.

Die Flagge von Malaysia: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,56 von 5 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Ende des 2. Weltkrieges bringt unabhängige Föderation

Nach dem japanischen Intermezzo des 2. Weltkriegs wurde 1949 die erste Flagge der neuen unabhängigen Föderation Malaya entworfen, eine frühe Fassung der heutigen Staatsflagge, die jedoch in der ersten Version nur elf Streifen hatte: Die späteren Bundesstaaten auf Borneo fehlten noch. Der Entwurf orientierte sich dabei an der Version der East India Company aus dem 19. Jahrhundert mit ihren rot-weißen Querstreifen.

Die späteren Bundesstaaten auf der Insel Borneo hatten 1882 eine eigene Flaggenvariante des britischen Empires erhalten, die neben dem Union Jack links oben einen roten Löwen in einem gelben Kreis auf blauem Hintergrund zeigte. Zusätzlich hatte die Provinz Sarawak eine eigene Flaggenform, die statt dem Löwen im gelben Kreis das Wappen des Königreiches von Sarawak zeigte (jene Kolonie, die die weißen Rajahs Brooke im Auftrag der britischen Krone regierte).

Als 1963 der moderne Staat Malaysia gegründet wurde und die drei neuen Bundesstaates Sabah, Sarawak und Singapur hinzukamen, wurde die Flagge der Föderation auf 14 Querstreifen erweitert. Interessanterweise wurde sie auch nicht mehr auf 13 Streifen angepasst, nachdem sich Singapur zwei Jahre später für einen Austritt aus der Föderation entschied. Stattdessen wird der 14. Streifen heute für den Regierungsbezirk Kuala Lumpur genutzt.

Der offizielle Name der Flagge ist noch jung: Erst 1997 veranstaltete der damalige Premierminister Mahathir bin Mohamad einen Wettbewerb um einen Namen zu finden. Unter hunderten Vorschlägen wurde „Jalur Gemilang“ ausgewählt – die glorreichen Streifen. Damit sollte die führende Rolle von Malaysia unter den aufstrebenden Tigerstaaten Südostasiens unterstrichen werden.

Wie es in der offiziellen Hymne von Tony Fonseka heißt:

Your Red represents steely will
Your White represents clean and kind character
Yellow of the Sovereign, the country’s protector
Blue for all of us in unity

Lesetipp

Reiseversicherung für Malaysia

Sinnvolle Reiseversicherungen für Malaysia

Wer gut versichert nach Malaysia reisen will, sollte auf jeden Fall die richtige Versicherung im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.