Fauna

Für Tierfreunde gehört Malaysia zu den aufregendsten Zielen der Welt mit einer vielfältigen Fauna, die ihresgleichen sucht. Doch bietet Malaysia nicht nur über, sondern auch unter Wasser eine unglaubliche Artenvielfalt: Vor allem an der Ostküste von Ostmalaysia (Sabah) finden sich einige der schönsten Tauchreviere der Welt, die zum sogenannten „Coral Triangle“ gehören.

Die Säugetiere von Malaysia

Die malaysische Halbinsel ist nicht ganz so aufregend für Tierfreunde wie die riesigen Dschungel von Ostmalaysia auf Borneo, doch auch hier gibt es eine interessante Fauna in freier Wildbahn zu erleben, nicht zuletzt Tiger und Leoparden. Der malaysische Tiger ist vor allem in den Provinzen Perak, Kelantan, Terengganu und Pahang noch in freier Wildbahn anzutreffen. Interessierte Besucher können im Taman Negara National Park in Pahang, im Royal Belum State Park in Perak und im Gunung Stong State Park in Kelantan an speziellen Touren unter sachkundiger Leitung teilnehmen, um Tiger und andere Wildtiere in ihrem natürlichen Habitat zu erleben.

Malayischer Tiger
Malayischer Tiger

Neben dem weltberühmten Taman Negara Nationalpark bietet der Bundesstaat mit dem Elephant Conservation Center in Kuala Gandah einen wichtigen Ort zum Schutz der einheimischen Elefanten. Das Zentrum kümmert sich dabei vor allem um Elefanten, die durch Infrastrukturprojekte ihre Heimat verloren haben und behutsam an eine neue Umgebung gewöhnt werden müssen. Ebenfalls in Pahang befindet sich das Seladang Conservation and Breeding Center, das den Seladang, auch Gaur genannten, wilden Rindern von Malaysia eine Heimat bietet. Ähnlich wie die Bisons von Nordamerika streiften die Seladang einst in riesigen Zahlen durch das Land, ehe sie von den Menschen fast vollständig ausgerottet wurden.

Für seine beeindruckende Fauna bekannt ist die Insel Borneo, deren Nordteil zu Malaysia gehört. Vor allem die nordöstliche Provinz Sabah bietet Besuchern mehrere Möglichkeiten, Orang Utans aus der Nähe zu beobachten, beispielsweise in der Danum Valley Conservation Area, die neben den Menschenaffen auch Elefanten, Bären, Nashörnern und Sunda-Ochsen eine Heimat bietet. Im Sepilok Rehabilitation Centre werden verwaiste Orang Utans von Hand aufgezogen und wieder in die Wildnis entlassen.

Fauna: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,27 von 5 Punkten, basieren auf 15 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Die Vogelarten des Landes

Der Dschungel von Malaysia bietet zahllosen farbenfrohen Vögeln eine Heimat und ist daher ein Paradies für Vogelbeobachter aus aller Welt. Die unterschiedlichen Klimazonen von tropisch-schwülen Regenwäldern bis zu kühlen Bergregionen sorgen für eine große Artenvielfahlt: Alleine auf der malaysischen Halbinsel wurden über 620 verschiedene Spezies gezählt, darunter der große Nashornvogel, der eine Spannweite von 1,5 Metern erreicht, die malaiische Pfeifdrossel und die bunten Mangroven-Pittas. Aber auch mehrere Adlerarten sind in Malaysia heimisch sowie Spechte, Eisvögel und Storchenarten.

Nashornvogel in Malaysia
Nashornvogel in Malaysia

Vogelfreunde treffen sich vor allem zwischen Februar und April an der Westküste der Halbinsel, wenn hunderttausende Vögel über die Straße von Melaka in ihre Sommerquartiere fliegen.

Malayische Reptilien

Wie es sich für ein Land mit endlosen Regenwäldern gehört, besitzt Malaysia eine große Anzahl an exotischen Reptilien, darunter auch 16 hochgiftige Schlangenarten und Krokodile, die bis zu 2,5 Meter lang werden können. Die Gefahr, in freier Wildbahn auf eine hochgiftige Königskobra oder eine 10 Meter lange Python zu treffen, ist jedoch relativ gering. Gruselig aber vollkommen ungefährlich sind die sogenannten Nashornkäfer, die es auf 15 Zentimeter Länge bringen.

Paradies zum tauchen in Südostasien

Für Taucher und Schnorchler gibt es in Malaysia zahlreiche lohnenswerte Regionen mit einer faszinierenden Flora und Fauna. Besonders beliebt ist das „Coral Triangle“ zwischen Borneo, Indonesien und den Philippinen, zu dem auch die Ostküste des ostmalaysischen Bundesstaates Sabah zählt. Neben einzigartigen Korallenriffen können Taucher hier auch Hammerhaie, Mantas und Meeresschildkröten sehen. In Westmalaysia sind die Perhentian Islands und Tioman an der Ostküste sowie die Langkawi Islands an der Westküste beliebte Ziele zum tauchen.

Lesetipp

Reiseversicherung für Malaysia

Sinnvolle Reiseversicherungen für Malaysia

Wer gut versichert nach Malaysia reisen will, sollte auf jeden Fall die richtige Versicherung im …