Home » Was kann man in Malaysia unternehmen? » Aktivitäten in Johor Bahru

Aktivitäten in Johor Bahru

Johor Bahru bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Aktivitäten, die man nicht nur bei einer Visite von Singapur aus nutzen kann, sondern auch bei einer eigentlichen Reise innerhalb von Malaysia auf jeden Fall entdecken sollte.

Danga Bay Cruises

Johor Bahru lebt seit vielen Jahrzehnten von der Johor Strait, die die Südküste Malaysias von der Insel Singapur trennt. Eine entspannte Art die Johor Strait kennenzulernen, sind die abendlichen Bootsfahrten mit der Danga Cruise 8, bei denen Dinner an Bord mit eingeschlossen ist. Vom Wasser bietet sich ein schöner Ausblick über die JB Waterfront auf der einen Seite und Singapur auf der anderen Seite.

Jogging

Wer sich auch von der subtropischen schwülen Hitze nicht vom Joggen abhalten lassen will, findet schöne Rundkurse im „Stadtwald“ Taman Rekreasi Hutan Bandar oder im Taman Merdeka Park. Auch die Waterfront ist eine beliebte Strecke für Jogger.

Trekking

Ein populäres Trekking Ausflugsziel sind die Wasserfälle am Gunung Muntahak bei Lumbong, die 36 Meter in die Tiefe stürzen und dabei zahlreiche flache Pools füllen, in denen gebadet werden kann. Wer mag, kann den Gunung Muntahak (634m) über mehrere Wanderpfade besteigen. Eine größere Herausforderung stellt der 1.276 Meter hohe Gunung Ledang dar: Die meisten Besucher steigen lediglich bis zu den schönen Wasserfällen auf halber Höhe hinauf, doch wer will, kann auch eine zweitägige Klettertour auf den Gipfel unternehmen und über Nacht campieren.

Wassersport / Tauchen

Entlang der Johor Strait gibt es keine nennenswerte Strände und schon gar keine Möglichkeit zum Tauchen. Der nächstgelegene Badeort ist Desaru, ca. 80 km östlich von JB am südchinesischen Meer, an dem sich ein teures Resort an das nächste reiht. Vor allem wohlhabende Besucher aus Singapur besuchen den Nachbarort in Malaysia um Golf zu spielen, am Strand zu entspannen oder sich in Wassersportarten wie Windsurfing zu versuchen. Taucher müssen weiterreisen bis zu kleinen Inseln des Seribuat Archipels, zu denen u.a. Sibu, Besar und natürlich Tioman gehören.

Golf in Johor Bahru

JB besitzt mehrere Golfplätze, die häufig auf die Besucher aus Singapur ausgerichtet sind. Zu den besten Golfplätzen gehören der Royal Johor Country Club, das Tanjung Puteri Resort und das Pulai Spring Resort. Im Austin Hills Country Club gibt es zusätzlich einen Swimming Pool, Tennisplätze und eine Bowlingbahn. Ein wohlklimatisiertes Golferlebnis bietet Tropica Leisure Golf in Kempas, ein Golfsimulator, bei dem Spieler zwischen 40 Golfplätzen aus aller Welt wählen können.

Shopping

Johor Bahru ist ein Paradies für alle, die riesige klimatisierte Shopping Malls lieben. Direkt im Zentrum liegt der Johor Bahru City Square Shopping Complex mit über 270 Läden, Restaurants und einem Multiplex-Kino. In der Größe wird er vom KSL City Mall übertroffen, der erst 2010 in Taman Centuri öffnete und 350 Geschäfte bietet.

Ein Paradies für Computerfreaks ist der Landmark IT Mall im Menara Landmark Building an der Jalan Ngee Heng. Auf sechs Stockwerken gibt es hier ausschließlich Technikprodukte wie Laptops, Tablets, Smartphones und vielfältiges Zubehör. Wer sich hier ein günstiges iPad zulegen will, sollte an die Zollgebühren zuhause in Deutschland denken, die so manches asiatische Schnäppchen drastisch verteuern.

Wer einheimische Waren in Malaysia kaufen und dabei etwas Gutes tun möchte, kann das JARO Handicrafts Centre besuchen, das Batikkleidung, Taschen, Spielzeug und Dekoartikel verkauft, die alle in einer speziellen Werkstatt von körperlich Behinderten hergestellt wurden.

Ein typisch asiatischer Nachtmarkt ist täglich auf der Jalan Segget Bazaar bis 2 Uhr nachts zu finden und bietet neben günstiger Kleidung auch viel gefälschte Markenwaren und Raubkopien.

Aktivitäten in Johor Bahru: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Essen

JB ist der ideale Ort um günstig frischen Fisch und Meeresfrüchte zu essen. Viele Singapurer kommen abends extra zum Essen über den Causeway um von den niedrigen Preisen in Malaysia zu profitieren. Berühmt ist das Tepian Tebrau Hawker Center, eine Ansammlung von etwa 32 Garküchen, die köstlichen gegrillten Fisch (Ikan Bakar) und andere Leckereien aus dem Meer zubereiten. Auch der Hawker Nachtmarkt an der Jalan Wong Ah Fook genießt einen guten Ruf.

Wer lieber in „echten“ Restaurants essen möchte, findet zahllose hervorragende malaiische und chinesische Restaurants entlang der Waterfront und in den vielen Shopping Malls. Das indische Restaurant Nilla war so erfolgreich mit seinen südindischen Banana Leaf-Dinners, dass es mittlerweile fünf Niederlassungen in der Stadt gibt.

Lesetipp

Reiseversicherung für Malaysia

Sinnvolle Reiseversicherungen für Malaysia

Wer gut versichert nach Malaysia reisen will, sollte auf jeden Fall die richtige Versicherung im …